Building Information Modeling (BIM)
(Gebäudedatenmodellierung)

BIM aus der Sicht eines Vermessers

In der Bauplanung und in der Gebäudebestandsvermessung gibt es zur Zeit drei Buchstaben, die jede Diskussion der Gebäudeplanung und -dokumentation prägen: BIM

Die Gebäudedatenmodellierung ist in aller Munde, doch in den Gesprächen der Architekten, Bauunternehmen und Vermessungsfachleute wird immer wieder deutlich, dass eigentlich keiner so recht weiß, was BIM für seine Arbeit bedeutet und welchen Nutzen es mit sich bringt. Sicher ist nur, dass BIM im Deutschland für das Planungs- und Baugeschehen zur Zeit noch keine Rolle spielt. International findet die Methode jedoch längst erfolgreich Anwendung - etwa in Großbritannien, den skandinavischen Ländern, im mittleren Osten sowie in China. Daher wird sich auch der deutsche Baufachmann mit den Möglichkeiten von BIM befassen und umdenken müssen. Dies umso mehr, als die Projektmodellierung nach BIM deutliche Vorteile für die Planung, Bauausführung und Objektverwaltung bietet.