Bäume / Schilder

Das Baum- oder Schilderkataster ist eine Anwendung, mit der die Standorte von Bäumen und Schildern digital erfasst und verwaltet werden können. Die Daten werden mit anderen Geodaten (wie Luftbildern oder Straßenkarten) zur Überlagerung gebracht und bieten durch die Visualisierung der Information in der Karte zahlreiche Vorteile.

Gemäß der Redewendung „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte / A picture is worth a thousand words":

Baumstandort Baumstandort Art Kronenbreite Standort + Art +Kronenbreite + Vitalität
Bsp.: Baumstandort  Bsp.: Standort + Art + Kronenbreite Bsp.: Standort + Art +Kronenbreite + Vitalität

Für Datentransporte zum Erzeugen von Visualisierungen dieser Art müssen Informationen aus unterschiedlichen Quellen zusammen geführt werden. Hierzu verwenden wir die FME (Feature Manipulation Engine). Sie ist unser Schweizer Taschenmesser zur bestmöglichen Datenmigration von Geodaten zwischen unterschiedlichen Softwareprodukten und Dienstleistern.

Die FME erlaubt unter anderem folgendes:

  • verlustfreie Übersetzung von Geometrie- und Sachdaten mehrerer Formate, in einem Übersetzungsschritt verarbeitbar
  • bidirektionale Übersetzung
  • Layout-Übersetzung (falls durch Zielformat unterstützt)
  • GIS-Funktionalität, z.B. Topologiebildung, Aggregation etc.
  • Koordinatentransformation, Generalisierung, Rotation etc.
  • frei programmierbare Scripts, Batch-Verarbeitung
  • Plausibilitätskontrolle, Konsistenzprüfung

FME Migration Baumkontrolldaten

Auf Basis der FME konvertieren wir für unsere Kunden diverse Baumkontrolldaten aus den Untersuchungs-programmen der Sachverständigen oder Baumgutachter in die Baumkatasteranwendung des Geoinformationssystems der öffentlichen Verwaltung.

Hierzu werden die erforderlichen Prozessabläufe einmalig in der FME konfiguriert. Die späteren vorgeschriebenen Wiederholungen der Baumkontrolle, die anfallen um eine Aussage zur Entwicklung der Verkehrssicherheit des Baumes treffen zu können, durchlaufen den dann automatisierten Prozess der FME wie von selbst.

Durch die Vorteile dieser Geodatenmanagementlösung profitieren:

  • die öffentliche Verwaltung ...
    weil die Ergebnisse im Geoinformationssystem der Verwaltung ankommen, zentral und mit gleicher Aktualität allen Abteilungen zur Verfügung stehen, durch homogene Datenstruktur keine Streuung in verschiedenen Programmen entsteht, dadurch Synergien durch Überlagerungen mit anderen Geodaten entstehen und Kosten klein bleiben
  • der Baumkontrolleur ...
    weil die Datenhoheit der Gutachten beim Kontrolleur bleibt, die Information aber verlustfrei weitergegeben wird, Veränderungen am Bestand z. Bsp. Neupflanzungen oder Baumfällungen während des Migrationsprozesses durch die Plausibilitätskontrollen erkannt werden und so umgehend ausgetauscht und in die nächste Kontrolle berücksichtigt werden können
  • wir als Dienstleister ...
    weil durch die überwiegende Automation des Migrationsprozesses mit der FME die Kosten für unsere Dienstleistung gering bleiben. Das sorgt für Kundenzufriedenheit bei der Verwaltung als auch beim Baumkontrolleur.

Bei Migrationsfragen sprechen Sie uns an.

Wir bieten auch Ihnen die Vorteile unserer Geodatenmanagementlösungen.